Kinder & Jugendliche

Kinder & Jugendliche

Kin­der, aber vor allem Jugend­li­che, sind nicht nur Teil ihrer Fami­li­en. Sie sind eigen­stän­di­ge Per­sön­lich­kei­ten. Uns GRÜNEN war es immer wich­tig, uns für die Eigen­stän­dig­keit von Kin­dern und Jugend­li­chen ein­zu­set­zen. Auch in einem immer älter und bun­ter wer­den­den Blies­kas­tel brau­chen wir Platz für Kin­der und Jugend­li­che. Der Öffent­li­che Raum muss so gestal­tet sein, dass ihn alle nut­zen kön­nen, dass genü­gend Bewe­gungs­flä­chen vor­ge­hal­ten wer­den und die­se auch ermög­li­chen, neue Trend­sport­ar­ten aus­zu­pro­bie­ren. Bei­spiels­wei­se möch­ten wir GRÜNE, dass die Leer­flä­che am Tivo­li als Klet­ter­flä­che umge­stal­tet und genutzt wird. Wir brau­chen aus­rei­chend Kin­der- und Jugend­ein­rich­tun­gen, müs­sen den Jugend­li­chen aber auch die Mög­lich­keit geben, sich in selbst­be­stimm­ten Räu­men zu bewe­gen.
Dazu gehört auch, die Akzep­tanz von Kin­dern und Jugend­li­chen „im Öffent­li­chen Raum“ zu erhö­hen und ihnen Begeg­nungs­mög­lich­kei­ten mit ande­ren Bevöl­ke­rungs­grup­pen bie­ten.

Auf­grund des Wan­dels der Alters­struk­tur wird es für unse­re Gesell­schaft immer wich­ti­ger, sich um ein gelin­gen­des Auf­wach­sen von Kin­dern und Jugend­li­chen zu küm­mern. Die heu­te jun­gen Men­schen müs­sen die sozia­len, öko­no­mi­schen und öko­lo­gi­schen Fol­gen der heu­ti­gen Poli­tik tra­gen. Kin­der und Jugend­li­che sind Chan­ce und Zukunft jeder Gesell­schaft und daher ist es die weit­bli­ckends­te Auf­ga­be GRÜNER nach­hal­ti­ger Poli­tik, opti­ma­le Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten für alle Kin­der unab­hän­gig von der gesell­schaft­li­chen Zuge­hö­rig­keit ihrer Fami­lie zu schaf­fen.

KULTUR »