Gesellschaft und Vereine

Der demo­gra­fi­sche Wandel trifft die länd­li­chen Regionen beson­ders hart und stellt Dörfer und Klein­städte vor große Her­aus­for­de­rungen. Auch Blies­kastel wird von dieser Ent­wick­lung nicht ver­schont bleiben. Gebur­ten­rück­gang und Weg­züge haben hier – wie in der gesamten Region – schon in den letzten Jahren ein­ge­setzt. Der Bevöl­ke­rungs­rück­gang auf den Dör­fern macht sich bereits durch Leer­stände, den Rück­gang des bür­ger­li­chen Enga­ge­ments oder dem Mangel an Nach­wuchs bei den Ver­einen bemerkbar. Diesen Ent­wick­lungen gilt es ent­ge­gen­zu­wirken.

Wir GRÜNE wollen trotz des zu erwar­tenden Bevöl­ke­rungs­rück­gangs die Lebens­qua­lität in den Orten erhalten – unser Ziel sind auch in Zukunft leben­dige Dörfer mit einem aktiven Ver­eins­leben. Blies­kastel soll in der Bau­leit­pla­nung auf eine kon­se­quente Innen- vor Außen­ent­wick­lung achten. Nur durch moderne Wohn­formen bleiben die Orts­kerne lebendig.

Wir GRÜNE unter­stützen die Ein­rich­tung inter­kul­tu­reller und sozial ver­bin­dender Treff­punkte und Begeg­nungs­stätten, die den Men­schen vor Ort die Mög­lich­keit bieten, mit­ein­ander in Kon­takt zu treten und für­ein­ander da zu sein. Gemein­we­sen­ar­beit in Orts­teilen, Pfle­ge­ein­rich­tungen und Mehr­ge­nera­tio­nen­häuser haben eine zen­trale Bedeu­tung inner­halb eines Dorfes. Wir GRÜNE sehen darin eine große Chance, das Leben auf dem Land auch in Zukunft attraktiv zu gestalten.

Ehrenamt

Die her­aus­ra­gende Arbeit der Ver­eine – dar­unter zählt auch das ehren­amt­liche Enga­ge­ment in der Feu­er­wehr oder anderer Hilfs­ein­rich­tungen – gilt es so weit wie mög­lich zu för­dern und zu unterstützen.

Sämt­liche Ver­eine sehen sich auf­grund des demo­gra­phi­schen Wan­dels eines großen Mit­glie­der­schwunds gegen­über. Die Feu­er­wehr hat zusätz­lich bedingt durch den Kli­ma­wandel mit stei­genden Ein­satz­zahlen zu kämpfen. Hier wollen wir zu Koope­ra­tionen ermu­tigen. Nur so kann den Her­aus­for­de­rungen der Zukunft begegnet werden. Die Feu­er­wehr muss bei der inten­siven Wer­bung für mehr Enga­ge­ment von Mäd­chen und Frauen in der Wehr unter­stützt werden.

Unser Blies­kas­teler Schwimmbad wollen wir GRÜNE erhalten. Um die Finan­zie­rung aber dau­er­haft zu sichern, sind wir auf Hilfen des Kreises und des Landes ange­wiesen. Es braucht ein Bäder­kon­zept für das ganze Saar­land, bezie­hungs­weise für den Kreis, denn nicht nur Blies­kastel kann sich ein Schwimmbad finan­ziell eigent­lich nicht mehr leisten.