Udo Schmidt

Udo Schmidt
Udo Schmidt

Liebe Blies­kast­le­rinnen, liebe Blieskastler,

Die Ener­gie­wende ist mir eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit – weg von Kohle- und Atomstrom.

Hin zur regio­nalen und dezen­tralen Wert­schöp­fung, für eine nach­haltig und unab­hän­gige Ener­gie­po­litik. Dazu gehören Ener­gie­er­zeu­gung, Spei­cher, Eigen­ver­brauch, Ener­gie­ef­fi­zienz und Energieeinsparung.

Die Ein­be­zie­hung und Über­zeu­gung der Bürger in Zusam­men­ar­beit mit den Stadt­werken ist mir dabei beson­ders wichtig.

Herz­liche Grüße

Udo Schmidt

 

Unter­nehmer, ver­hei­ratet, 2 Kinder

  • 28.08.1963 in Weben­heim geboren
  • 1978–1982 Aus­bil­dung Neun­kir­cher Eisen­werk Energieanlagenelektroniker
  • 1983–1984 Elek­tro­in­stal­la­teur im Kern­kraft­werk des Grauens Creys-Mal­ville in Frankreich
    hier kam ich zur festen Über­zeu­gung dass diese Technik nicht beherrschbar ist.
  • Anschlie­ßend Haus­elek­triker im Staats­theater Saar­brü­cken bis 1989
  • Gleich­zeitig Aus­bil­dung zum Elek­tro­tech­niker in Abendform
  • 1993 Aus­bil­dung zum Hand­werks­meister Elektrotechnik
  • 1996 Grün­dung des Elek­tro­in­stal­la­ti­ons­be­trieb in Weben­heim. Von Anfang an haben wir kon­ti­nu­ier­lich aus­ge­bildet und die Aus­zu­bil­dende über­nommen (Heute nennt man so etwas Nach­haltig). Zur­zeit haben wir 30 Mit­ar­beiter davon sind 8 Auszubildende.
  • 1998 erste Pho­to­vol­ta­ik­an­lage instal­liert, seitdem über 1000 Anlagen mit ins­ge­samt 12.000 KWp pro­jek­tiert und installiert.
  • 2013 Sach­ver­stän­diger Photovoltaik
  • 2013 im Vor­stand der Lan­des­in­nung Saar­land der Elektrohandwerke
  • Mit­glied des Prü­fungs­aus­schuss der HWK

Pri­vates:

Hobbys: Laufen, Wan­dern, Berg­steigen, Klet­tern, Lesen, gutes Essen und mit Freunden Feiern.

Seit 2010 Mit­glied von Bündnis 90/​Die Grünen

Vereine/​Engament:

Mit­glied TV Bier­bach, TV Weben­heim, TV Kirkel, TV Kirr­berg, SV Webenheim,
För­der­mit­glied SC Blies­kastel Lautzkirchen

Vor­stand im Stadt­mar­ke­ting-Verein Blieskastel