Digitalpakt Schule – Erhöhung der Mittel zur Ausstattung der Schulen

Lukas Paltz
Lukas Paltz

Sehr geehrter Herr Bür­ger­meister, liebe Kol­le­ginnen und Kollegen,

die Aus­stat­tung unserer Bil­dungs- und Betreu­ungs­ein­rich­tungen liegt uns Grünen sehr am Herzen. Der Titel unseres Antrages spricht für sich. Wir beab­sich­tigen, die Mittel für die digi­tale Aus­stat­tung der Schulen zu ver­dop­peln. Trotz aller Spar­zwänge sind wir der Auf­fas­sung, dass wir im Bereich der dig­talen Infra­struktur erheb­liche Summen in unsere Bil­dungs­ein­reich­tungen inves­tieren müssen.

Wie nütz­lich die Digi­ta­li­sie­rung sein kann, konnten wir im ver­gangen Jahr alle ziem­lich deut­lich und auch zum Teil schmerz­lich erkennen. Die Corona-Pan­demie hat zu diesem Trend erheb­lich bei­getragen. Gleich­wohl gehört die digi­tale Kom­pen­tenz auch zu einer wich­tigen Fähig­keit für das spä­tere Leben, sowohl privat als auch beruflich.

Aus diesen Gründen möchten wir die zur Verfügung ste­henden Mittel zur digi­talen Aus­stat­tung der Grund­schulen der Stadt um 75.000 Euro erhöhen und überplanmäßig bereit­stellen. Die Ver­wal­tung wird beauf­tragt, diesen Beschluss bei der anste­henden Haus­haltsau­stel­lung dem­entspre­chend zu berücksichtigen.

Wir bitten daher alle Frak­tionen um ihre Zustim­mung zum vor­lie­genden Beschlussvorschlag.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Lukas Paltz,
Bündnis 90/​Die Grünen