Ortsrat

Blieskasteler Grüne begrüßen geplante Neugestaltung des Luitpoldplatzes

Luitpoldplatz
Blieskasteler Grüne begrüßen geplante Neugestaltung des Luitpoldplatzes

Nachdem der Blies­kas­teler Ortsrat schon im ver­gan­genen Herbst Mittel für ein neues Spiel­gerät am Luit­pold­platz im kom­menden Haus­halt ein­ge­plant hatte, greift nun auch die Stadt­ver­wal­tung im vor­ge­legten Haus­halts­ent­wurf den Wunsch des Blies­kas­teler Orts­rates nach einer Neu­ge­stal­tung des Platzes auf. 

Im Haus­halts­ent­wurf sind somit ins­ge­samt 100.000 € für die Neu­ge­stal­tung ein­ge­plant. Die Blies­kas­teler Grünen sowie die Orts­rats­mit­glieder der Grünen begrüßen dieses Vor­haben der Stadt­ver­wal­tung ausdrücklich.

Wir freuen uns, dass die Ver­wal­tung dem Wunsch des Orts­rates und ins­be­son­dere auch unserem Wunsch auf eine Neu­ge­stal­tung des Platzes ent­spricht und dafür Haus­halts­mittel bereit­stellen will. Schon seit Jahren werden wir immer wieder von Bür­ge­rinnen und Bür­gern darauf ange­spro­chen, dass in der Innen­stadt kein Spiel­platz exis­tiert und ein Platz zum Ver­weilen fehlt. Diese Lücke könnte durch eine Neu­ge­stal­tung des Platzes nun geschlossen werden”, zeigt sich Orts­rats­mit­glied Anna Uhl überzeugt.

Grüne sam­meln Ideen für Neu­ge­stal­tung und wollen Bürgerbeteiligung 

Bei einem Treffen ver­gan­gene Woche haben die Grünen-Ver­tre­te­rInnen Ideen für die Neu­ge­stal­tung des Luit­pold­platzes gesammelt.

Für uns ist in erster Linie wichtig, dass ein natur­nahes, in die Bio­sphäre pas­sendes Spiel­gerät auf dem Luit­pold­platz errichtet wird und gleich­zeitig eine Teil­ent­sie­ge­lung erfolgt. Daneben wün­schen wir uns aber auch Sitz­ge­le­gen­heiten, da der Platz unter der schönen, alten Linde zum Ver­weilen ein­lädt. Gleich­zeitig schlagen wir vor, dass die Stadt­ver­wal­tung die Bür­ge­rinnen und Bürger auf­ruft, ihre Ideen für den Luit­pold­platz mit­zu­teilen”, so der stell­ver­tre­tende Orts­vor­steher Martin Dauber zu der geplanten Neugestaltung.

Für die Grünen kann die Teil­neu­ge­stal­tung nur der Anfang sein. Der gesamte Platz vor dem Haus des Bür­gers bietet aus Sicht der Grünen Poten­tial für eine Alt­stadt­er­wei­te­rung mit einer hohen Auf­ent­halts­qua­lität für Jung und Alt!