Verkehr

B10-Ausbau: Verkehrsmehrbelastung für das Saarland vorbeugen

Wir brauchen endlich ein striktes Durchfahrtsverbot für Transit-LKW durch unsere Dörfer.
Wir brauchen endlich ein striktes Durchfahrtsverbot für Transit-LKW durch unsere Dörfer.
B10-Ausbau: Verkehrsmehrbelastung für das Saarland vorbeugen

Becker: LKW-Ver­kehr auf die Schiene ver­la­gern. LKW-Tran­sit­sperre durch Orts­durch­fahrten einrichten

Vor dem Hin­ter­grund des näher rückenden Aus­baus der Bun­des­straße 10 im süd­li­chen Pfäl­zer­wald for­dern die saar­län­di­schen Grünen, die damit ein­her­ge­henden Folgen für das Saar­land recht­zeitig in den Blick zu nehmen. Ziel müsse es sein, so die Grünen-Poli­ti­kerin Becker, der zu erwar­te­tenden Ver­kehrs­mehr­be­las­tung recht­zeitig vor­zu­beugen und Aus­weich­ver­kehre über die Blies­gau­dörfer zu unter­binden. Neben einem Güter­ver­kehrs­kon­zept für die Süd­pfalz-Bahn­strecke Rohr­bach-Landau brauche es dafür end­lich ein LKW-Tran­sit­verbot durch den Bliesgau.


Der umstrit­tene auto­bahn­ähn­liche B10-Ausbau durch den Pfäl­zer­wald zwi­schen Hin­ter­wei­den­thal und Landau wird sehr wahr­schein­lich auch eine Ver­kehrs­mehr­be­las­tung für das Saar­land mit­sich­bringen. Ich erwarte, dass die neue Lan­des­re­gie­rung recht­zeitig han­delt, um gegen die zu erwar­tende Ver­kehrs­be­las­tung vor­zu­beugen und ins­be­son­dere Aus­weich­ver­kehre durch Dörfer unter­bindet. Die Lan­des­re­gie­rung sollte ihrer Ver­ant­wor­tung für die Lebens­qua­lität und Ver­kehrs­si­cher­heit der Anwoh­ne­rInnen auch mit kon­kreten Maß­nahmen gerecht werden”, sagt Lisa Becker.

Die Grünen-Poli­ti­kerin drängt auf ein Güter­ver­kehrs­kon­zept für die Bahn­stre­cken Rohr­bach-Landau und Hom­burg-Zwei­brü­cken, um die saar­län­di­schen Straßen im Hin­blick auf die zu erwar­tenden LKW-Ver­kehre zu ent­lasten. Becker: “Ziel muss es sein, LKW-Ver­kehre mit einem Güter­ver­kehrs­kon­zept in Rich­tung Süd­deutsch­land auf die Schiene zu ver­la­gern und dafür die par­allel ver­lau­fende Süd­pfalz-Bahn­strecke zwi­schen Rohr­bach und Landau zu ertüch­tigen, ins­be­son­dere dabei auch voll­ständig zu elek­tri­fi­zieren.” 

Not­wendig sei zudem eine LKW-Tran­sit­sperre durch Orts­durch­fahrten. Becker: “Bereits heute kürzen zahl­reiche Transit-LKW die Auto­bahn­strecke zwi­schen Saar­brü­cken, dem Auto­bahn­kreuz Neun­kir­chen und Zwei­brü­cken über die Blies­gau­dörfer ab. Diese Route führt die LKW regel­mäßig von Fechingen über Ens­heim, Ommers­heim, Aßweiler, Biesingen, Blies­kastel und Weben­heim bis nach Einöd. Mit dem auto­bahn­ahn­li­chen Ausbau der B10 könnte sich das Pro­blem massiv ver­schärfen. Wir brau­chen end­lich ein striktes Durch­fahrts­verbot für Transit-LKW durch unsere Dörfer.”