Neuordnung der Organisationsstrukturen bei der saarländischen Polizei – Präsenz in der Fläche erhalten!

Stadt Blies­kas­tel

Frau Bür­ger­meis­te­rin

Anne­lie Faber-Wege­ner

02.05.2018

Sehr geehr­te Frau Bür­ger­meis­te­rin

Bünd­nis­grü­ne und CDU bean­tra­gen, fol­gen­den Punkt auf die Tages­ord­nung (öffent­li­cher Teil) einer nächst­mög­li­chen Aus­schuss­sit­zung als EILANTRAG auf­zu­neh­men und dazu den Lei­ter der zustän­di­gen Poli­zei­ab­tei­lung D im Minis­te­ri­um für Inne­res, Bau­en und Sport oder einen ver­ant­wort­li­chen Ver­tre­ter kurz­fris­tig ein­zu­la­den.

EILANTRAG: Neu­ord­nung der Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tu­ren bei der saar­län­di­schen Poli­zei – Prä­senz in der Flä­che erhal­ten!

Beschluss­vor­schlag:

Das Minis­te­ri­um für Inne­res, Bau­en und Sport berich­tet über die geplan­ten Ver­än­de­run­gen bei der Poli­zei­ein­spek­ti­on Blies­kas­tel.

Die Pla­nun­gen wer­den im Detail mit Aus­wir­kun­gen auf Per­so­nal­stär­ke, Ein­satz­or­ga­ni­sa­ti­on, Prä­senz in der Flä­che und Sicher­heit für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger dar­ge­stellt.

Begrün­dung:

In der heu­ti­gen Aus­ga­be der Saar­brü­cker Zei­tung wird über eine Neu­or­ga­ni­sa­ti­on bei der saar­län­di­schen Poli­zei berich­tet. Danach soll u.a. auch die bis­he­ri­ge B-Inspek­ti­on Blies­kas­tel zu einem orga­ni­sa­to­risch unselbst­stän­di­gen Revier umge­wan­delt wer­den.

CDU und Grü­ne sind beun­ru­higt über die­se Ankün­di­gung. Die kon­kre­ten Aus­wir­kun­gen auf die Poli­zei­prä­senz und die öffent­li­che Sicher­heit kön­nen aus der Bericht­erstat­tung noch nicht abge­schätzt wer­den. Es ist zu befürch­ten, dass die geplan­te Reor­ga­ni­sa­ti­on zu einem Ver­lust an Sicher­heit führt, sofern kei­ne geeig­ne­ten Gegen­maß­nah­men ergrif­fen wer­den. Hier besteht Klä­rungs- und Hand­lungs­be­darf.

Die Bür­ger­meis­ter von Blies­kas­tel, Gers­heim und Man­del­bach­tal haben sich daher bereits schrift­lich an den Minis­ter­prä­si­den­ten des Saar­lan­des gewen­det. Aus Sicht von CDU und Grü­nen muss die Prä­senz unse­rer Poli­zei in der Flä­che gesi­chert und das der­zei­ti­ge Sicher­heits­ni­veau Blies­kas­tels erhal­ten wer­den. 

Auf­grund der Bericht­erstat­tung der Saar­brü­cker Zei­tung zur Zeit­pla­nung und Beschluss­fas­sung sehen wir auch die Vor­aus­set­zung § 41 Abs.5 KSVG i.V.m § 14 Abs. 3der GO für den Stadt­rat als gege­ben an.

Wei­te­re Begrün­dung erfolgt münd­lich.

gez. Hol­ger Schmit gez. Lukas Paltz

Verwandte Artikel