Grüne Blieskastel laden zur Podiumsdiskussion „Pestizidfreie Biosphäre“ ein

Die Blies­kas­te­ler Grü­nen ver­an­stal­ten am 25.10.2018 um 18 Uhr eine Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma „Pes­ti­zid­freie Bio­sphä­re“ in Blies­kas­tel-Seel­bach in der Bio-Imke­rei Wen­zel, Aßwei­ler Stra­ße 32.

Der Insek­ten­be­stand hat sich in Deutsch­land seit dem Jahr 1990 um 75% redu­ziert. Die­se und ande­re Hor­ror-Nach­rich­ten zum rasan­ten Ver­schwin­den der Arten­viel­falt zei­gen eine alar­mie­ren­de Ent­wick­lung, die es auf­zu­hal­ten gilt. Und zwar schnellst­mög­lich. Aber wie?
Kann moder­ne Land­wirt­schaft ohne Pes­ti­zi­de funk­tio­nie­ren? Oder muss sie das nicht sogar, wenn wir unser Öko­sys­tem ret­ten wol­len? Wel­chen Bei­trag kann man als Pri­vat­per­son leis­ten, um sich am Insek­ten­schutz zu betei­li­gen?

Dar­über wol­len wir mit drei aus­ge­wie­se­nen Fach­leu­ten dis­ku­tie­ren. Grund dafür ist der mehr­heit­li­che Stadt­rats­be­schluss vom 24. Mai 2018, mit dem sich die Stadt Blies­kas­tel der Initia­ti­ve des Bun­des für Umwelt und Natur­schutz (BUND) „Pes­ti­zid­freie Kom­mu­ne“ ange­schlos­sen hat. Der Umstieg auf eine pes­ti­zid­freie Bewirt­schaf­tung der kom­mu­na­len Flä­chen soll in einem Dia­log gesche­hen. Der Aus­tausch zwi­schen Poli­tik und den Betrof­fe­nen vor Ort muss hier­bei gewähr­leis­tet sein. Die Grü­nen möch­ten eine pes­ti­zid­freie Bio­sphä­re mit und nicht gegen die Men­schen umset­zen. Sie hof­fen auf die Dia­log- und Koope­ra­ti­ons­be­reit­schaft aller Betei­lig­ten und mes­sen daher der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­ger eine beson­de­re Bedeu­tung zu.
Aus die­sen Grün­den laden die Blies­kas­te­ler Bünd­nis­grü­nen alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger herz­lich zum Besuch die­ser Ver­an­stal­tung ein. Mode­riert wird die Podi­ums­dis­kus­si­on von Tina Schöp­fer, der Vor­sit­zen­den von Bünd­nis 90 / Die Grü­nen Saar. Auf dem Podi­um wer­den fol­gen­de Exper­ten über das Für und Wider eines Pes­ti­zid­ver­bo­tes dis­ku­tie­ren:

- Mar­tin Häus­ling, Mit­glied des Euro­päi­schen Par­la­men­tes (Grü­ne)
— Richard Schrei­ner, Prä­si­dent der saar­län­di­schen Land­wirt­schafts­kam­mer
— Chris­toph Has­sel, Vor­sit­zen­der BUND Saar

Neben der span­nen­den umwelt­po­li­ti­schen Debat­te über eine pes­ti­zid­freie Bio­sphä­ren­re­gi­on steht auch ein kos­ten­lo­ses „Honig-Tas­ting“ auf dem Pro­gramm. Die Honi­g­erzeug­nis­se stam­men hier­bei von ver­schie­de­nen Imkern aus der Regi­on. Die Blies­kas­te­ler Grü­nen hof­fen auf eine zahl­rei­che Zuhö­rer­schaft und freu­en sich auf eine kon­tro­ver­se Debat­te.


Kurz:
Was: Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma „Pes­ti­zid­freie Bio­sphä­re“
Wann: 25.10.2018, 18.00 Uhr
Wo: Auf dem Gelän­de der Bio-Imke­rei Wen­zel, Aßwei­ler Stra­ße 32 in Blies­kas­tel-Seel­bach Ver­an­stal­ter: Bünd­nis 90/Die Grü­nen Blies­kas­tel

Verwandte Artikel